2020 Line-up


Nathalina Maldonado

Choreographin, Tänzerin, Gründerin und Inhaberin der Dance Academy Schweinfurt und des Dance Camps Schweinfurt

 

Nathalina ist professionelle Tänzerin sowie Choreographin und arbeitet für viele Firmen und Agenturen wie Nina Sky,Fatman Scoop, Nürnberger Oper, Wie krass bist du denn? Delphie Showpalast, Club Aldiana Türkei, Varieté Festival, Africa Festival,

Havanna Club Places+Faces, TV Shows auf Pro 7, Sat 1, Calimera Clubhotels, Azur und Albatross Hotels ,Iberostar, Jaz Hotels, Steigenberger, Marrriot Hotels,  A-Rosa Kreuzfahrten  sowie für Theater Produktionen und Musikvideos.

Sie begleitete Deutschlands Top Motivationstrainer Jürgen Höller sowie Star TV-Magier Florian Zimmer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Nationale und Internationale Bookings für Classes und Crew Coaching wie z.B. Zirkus Krone, verschiedene Tanzschulen und Dance Camps. Sie arbeitete in zahlreichen Städten wie Rom, Prag, Salzburg uvm.

Sie gewann zahlreiche Meistertitel mit Ihren Crews - Blazin' Heat und The Smarties als auch Solo und ist Westdeutsche Meisterin in Dancehall, deutsche Meisterin in Hip Hop und Videoclip.

 

Agenturen:

Dirk Denzer Performing Arts, Pearl Media (Artist-Management, Brandmarketing), Art Studio Agency, Egypt (Event/Entertainment Management).

2020 gründete sie ihre eigene  Tänzeragentur I Am Art Agency

 

Mentor, Agentin und Coach für:

- Gewinner Duo "Little Heats" bei Soy Luna, Dein Auftritt auf dem Disney Channel mit Fernanda Brandao, Nikeata Thompson, Flying Steps und Betty von GNTM.

- Schülerin Milana Braun als deutsche Finalistin für die Weltband Now United in L.A.

- Ballettsolisten wie Calvin Rüth,Nina Lowe, Alina Oberderfer, Thomas Bauer für Wettkämpfe,

  Vorbereitung für Akademien(Palucca, Musical Stage School usw.) und Kompanien

- Duo Just Smile, beim Kika Dance Award

- Evelyn Held, Sängerin bei Kidzbop Germany

- Alina Oberderfer, Profitänzerin Ballett, Commercial,Jazz, MY MOVE KIKA (SERIE)

 

 

Commercial Lvl  III

Commercial ist ein Mix aus verschiedenen Stilen, aus der Hip Hop/Popmusik Kultur. Sei es New Style, Streetjazz, Latin, Videoclip Dancing... Als Hip Hop in den 90er Jahren mehr und mehr kommerzialisiert wurde, vermischte sich der Tanzstil mit der Pop Kultur und es entstand ein eigener Tanzstil. Bei Commercial spricht man meist von Background Tanzen oder Tanz in Musikvideos (Rihanna, Beyoncé, Britney Spears, JLo, Shakira...)

 

Jazz Dance Lvl II

Jazz Dance ist eine aus den USA sehr verbreitete und beliebte Form des zeitgenössischen Tanzes. Ursprünglich war die musikalische Grundlage die Jazzmusik. Heute tanzt man in der Regek auf Balladen und Songs aus den Charts. Der Jazz Dance entwickelte sich aus zahllosen Tanzstilen  der multikulturellen Gesellschaft der USA. Es gibt Lyrical, Street, Funky, Afro, Musical, Latin Jazz  uvm. Wichtig ist, dass ihr für den Kurs eine gute Ballettbasis habt! Turns, Jumps, solltet ihr schon gelernt haben!

 

 


Jimmie Surles

Zur Feier unseres 10 jährigen Jubiläums lassen wir es krachen und holen euch einen wahren Spitzentänzer nach Schweinfurt.

 

“Tanz bedeutet für mich Musik in Bewegung umzusetzen, los zulassen und sein Herz und seine Seele zu öffnen und zu zeigen.”
Die Vielseitigkeit in den verschiedenen Stilen, seine Leidenschaft für Tanz und sein Gefühl für Musik machen Jimmie zu der einzigartigen Person, die er ist!

Ausbildung

Debbie, Reynolds Studio L.A., Millenium L.A., Edge L.A. Funkin Styles (Workshops / Battles), S-Latein

Referenzen

  • Choreograf bei der Tanzshow “Masters of Dance”
  • Choreograf bei der TV Show “Die beste Show der Welt”
  • Coach bei “Austria’s next Topmodel”, “Dance Dance Dance”, “Got to Dance”, “Deutschland tanzt”
  • Tänzer bei “X-Faktor”, “Let’s Dance”, “Die Goldene Kamera”, “Germany’s next Topmodel”, “Echo Awards”, “The Dome”, “Mariah Carey”, “Peter Muffay”, “Grace Yones”, und viele mehr.
  • Finalist bei “You Can Dance”
Afro House (tänzerisches Können im Hip Hop sollte Lvl 2 -3 sein)

Musical Jazz open Level

 

Lady Lis

Lisa, auch Lady Lis genannt, gründete neben Hamburgs erster Dancehallcrew „RebelSquad“ im Jahr 2013, ebenfalls die offizielle „Dancehall Danceclass Hamburg“.

Diese bietet Tanzinteressierten seither einen authentischen Einblick in die jamaikanische Ghettokultur. Zahlreiche Dancehalltänzer, überwiegend aus der Hauptstadt Kingston, haben hierdurch in den letzten Jahren eine Plattform in der Hansestadt erhalten, um bei Workshops ein wenig ihrer Kultur zu präsentieren.

In Lisas Kursen bekommt ihr einen umfangreichen Einblick in alle Bereiche des Dancehalls, sowohl „Female“, als auch „Male“ -  und werdet in allen Segmenten (Oldschool, Middle School, New School, DH Evolution/Fusion) weitergebildet. Eine Rundumerfahrung, die Sprache sowie Bräuche vermittelt und bei der ihr karibische Vibes und volle Lebensfreude spürt.

Dancehall Lvl 2-3
Dancehall Lvl 1

Terry Lee Stewart

Terry war in Kitzingen einer der überhaupt ersten Schüler von Nathalina.

 Nach ihrem Umzug nach Nürnberg begann er bei KDS Tanzschulen zu tanzen und zu unterrichten.Später tanzte er  in der Tanzschule DanceEncore in Würzburg. Mittlerweile ist Terry als Choreograf und Tänzer deutschlandweit bekannt und weltweit als angesagter und beliebter Coach gesehen. Terry  besticht durch seinen einzigartigen Stil der für Staunen und Begeisterung sorgt. Nun gibt er sein Wissen an unsere Schüler weiter!

 

Terry´s Style ist sehr vielseitig, mal sehr urban, lässig, mal mehr commercial oder emotional!

 

Hip Hop Showcase Lvl 2-3

Hip Hop Showcase Lvl 1-2


Dany

 Dany Dance tanzt seit ihrem 3. Lebensjahr und tanzen ist ihr absolutes Leben.  

Angefangen hat sie mit Ballett und nach 13 Jahren klassisch tanzen, kam Dany dann über Umwege zu ihrer heutigen Leidenschaft HIPHOP.
Mit 15 Jahren begann Dany HipHop zu tanzen, war später in erfolgreichen Formationen, gewann 2006/2007 in verschiedenen Kategorien 1 Plätze als Solistin und entschloss sich nach dem Abitur selbst zu unterrichten.
2009 schrieb sie ihr erstes Musical Streetdance – Dancing keeps alive – Ghetto versus High Society und führte dies mit über 120 Tänzern im Neuen Hof in Neuhofen auf.  Es folgten noch 4 weitere sehr erfolgreiche Musicals.
2012 hat sich Dany einen ihrer größten Traum erfüllt, die 6-monatige intensiv Tanzausbildung am Broadway Dance Center in New York City. Ihr gelang es dann in einer Jazz Dance und HipHop Company zu tanzen und somit hatte sie mehrere Auftritte am Broadway. 
2015 war das Jahr der Jahre für Dany Dance. Ihr Lebenstraum hat sich erfüllt — am 07.09.2015 eröffnete das Dany Dance Center – Home of HipHop in Neuhofen. 
Das DDC hat 3 Formationen welche Dany coacht und außerdem organisiert sie regelmäßig Meisterschaften für die StreetDanceFactory und eigene Battles (Last Man Standing Dance Battle)

 

Hip Hop Showcase Oldschool

Hip Hop Showcase Newschool

 


Dominik Lamovski

Dominik entdeckte seine Leidenschaft für das Tanzen bereits im zarten Kindesalter von sechs Jahren. Er befasste sich über die Jahre mit der Hip Hop Kultur und der urbanen Tanzkünste. 

 

Zu seinen Lieblingsstilen gehören Hip Hop, Voguing und Experimental. Weitere Inspirationen holt er sich aus den Bereichen Jazz Funk und Contemporary. 

Neben der langjährigen Tanzerfahrung im Bereich Bühnenperformance, Schauspiel und Theater, konnte er auf diversen Tanzbattles und Balls große Erfolge verzeichnen.



2017 gründete er sein eigenes international Voguing House „Kiki House of Twinkle" und ist Mitglied des berühmten Voguing House of Revlon.

 

Voguing open und Voguing Session

Beim Voguing imitieren die Tänzer die Bewegungen und die Gestikulation von Models. Der Tanz besteht aus einer Aneinanderreihung von Posen. Also typsische Arm- und Beinbewegungen wie sie Models auf dem Laufsteg oder auf Zeitschriftcovern machen. Die Posen werden schnell hintereinander in einem Tanz abgespult. Hinzu kommen Einflüsse aus Breakdance, Eiskunstlauf, Marcial Arts und Kung-Fu Filmen.

„Fem“ verkörpert das extrem feminine Auftreten der glamourösen Discoqueens der 70er & 80er Jahre und das Posen der Supermodels. Die Einflüsse kommen aus den Bereichen Modern, Ballet, Eiskunstlaufen sowie Pantomime. Hierbei gibt es zwei charakteristische Dynamiken in der Präsentation des Tanzes: den „Dramatischen Stil“ mit sehr schnellen und beeindruckenden Tricks und Drehungen sowie den „Sanften Stil“, der die Anmut und Schönheit der Frau durch eher langsame Bewegungen betont.


Rawdia

Rawdia (Nataly Schwenk)

Ist eine junge Künstlerin aus Hamburg, die ihre Musik als Portal zur dancecommunity nutzt, um ihnen Platz zur Entfaltung zu geben. 

Schon seit ihrem 8Lebensjahr steht sie als Tänzerin auf der Bühne. 

Ihre Tanzkarriere begann erst mit  Folklorestilen aus Südamerika (cumbia Salsa, Joropo, Merengue uvm.) 

Später begann sie Hiphop und viele weitere urbanen Tanzstile zu tanzen. Als sie mit 18Jahren den Stil Voguing für sich entdeckte, konnte sie nicht genug davon bekommen und spezialisierte sich darauf. Sie bereiste England, Spanien, Holland und Frankreich, um an Dancebattles und Workshops teilzunehmen.

Sie arbeitete bereits mit Künstlern und Marken wie Mark Foster, Nikita Thompson, Jouana Samia, Eunique, Merzad Marashid, Nike und Havana club zusammen und durfte ihr Talent unter Beweis stellen als sie mit Chefboss, als Voract auf Tour war. 

Nicht nur im Tanzbereich blüt Nataly auf. Schon in ihrer Jugend sang und schauspieler sie und spielte in vielen Theater- und Musicalstücken mit.

2017 begann sie ihre Musicalausbildung in der sie tägliches Training im klassischen Tanzbereich bekommt. Jazz, Ballett, Modern und Floortechniques gehören seitdem zu ihrem täglichen Trainingsprogramm. 

 

Mit Rawdías Mischung aus Jazz/ Modern und Experimental wird sie dir eine Herausforderung stellen, an der du wachsen kannst und vorallem Spaß haben wirst!"

 

Contemporary/Jazz Dance open Lvl

Contemporary/Jazz Dance Technic

 


Calvin Rüth

Mit 15 Jahren begann Calvin seinen tänzerischen Werdegang verhältnismäßig spät. Als Jugendlicher versuchte er sich zunächst in verschiedenen Sportarten, wie zum Beispile dem Turnen. Jedoch fehlte Calvin stets die Möglichkeit seiner Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen.

Als er dann mit 15 Jahren das erste mal in der Dance Academy Schweinfurt Ballett-Unterricht besuchte, wusste er schnell, dass dies sein Weg sein wird. Calvin arbeitete hart an sich und machte schnell Fortschritte. Mit einem klaren Ziel vor Augen absolvierte Calvin verschiedene Aufnahmeprüfungen an professionellen Ballettakademien in Deutschland.

Nach einigen Zusagen entschied er sich für die Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Hier absolvierte Calvin seine professionelle Ausbildung.

Wenig später fand er eine Anstellung als fester Tänzer in einer bekannten Kompanie in Süd Frankreich. Im Anschluss war er für das Staatsballett in Malta tätig. Aktuell, auf Grund der vorherrschenden Pandemie befindet sich Calvin wieder in seiner Heimat und ist nur zu gerne Teil des diesjährigen Dance Camps.

 

Stretch+Strength

Classical Contemporary Lvl 2 (Vorkenntnisse im Ballett nötig!)

 


Levels:

 

I - Einsteiger

Ich habe noch nie diese Tanzrichtung getanzt, nehme erst seit Kurzem Tanzunterricht.

II - Mittelstufe

Ich tanze seit 1 - 2 Jahren regelmässig in einem Verein, Tanzschule etc.

III - Fortgeschritten

Ich tanze schon lange in einer Tanzschule, gehe zu Workshops, Camps etc.

Open - Open Level

Offene Class für alle

 

I - Beginners

I have never danced this kind of dance before, I just started taking dancing lessons.

II - Intermediate

I dance at least for 1 - 2 years consecutively at a dance studio e.g.

III - Advanced

I take dance lessons for a long time, visit workshops, camps e.g.

Open - Open Level

It's a class for everybody


Trotz der aktuellen Situation halten wir an den Plänen zu den Coaches fest. Bitte beachtet aber, dass aufgrund geltender Bestimmungen, möglicher Quarantäne-Fälle oder sonstigen Gründen kurzfristige Änderungen stattfinden können und diese nicht in unserer Macht liegen.